Ranflüh im Emmental


Im Emmental finden Sie ein kleines schmuckes Dorf mit dem Namen Ranflüh oder in Mundart bekannt als „Raufli“. Es liegt an der Hauptachse Burgdorf – Langnau, zwischen Ramsei und Zollbrück auf der rechten Talseite der Emme. Das Dorf ist auf die zwei Gemeinden Rüderswil (Amt Signau) und Lützelflüh (Amt Trachselwald) aufgeteilt. 

Der Landgasthof befindet sich direkt auf der Gemeindegrenze Rüderswil/Lützelflüh. Für Navigationsgeräte ist es manchmal hilfreich nur 3439 Ranflüh einzugeben. Wir befinden uns direkt an der Strasse mitten im Dorf! (Komplette neue Adresse : Zollbrückstrasse 35, 3439 Ranflüh, alte Adresse: Dorf 504, 3439 Ranflüh)
Falls Ihr Navigationsgerät Mühe hat die Adresse zu finden, so rufen Sie uns doch rasch an, wir helfen Ihnen!
(Telefon 034 496 59 00)

Das Emmental ist seit jeher bekannt für eine urchige und bodenständige Bevölkerung und wunderschöne alte Bauernhäuser. Genau dies finden Sie in Ranflüh.

Vielen Menschen ist es noch geläufig, dass die Gemeindegrenze Rüderswil – Lützelflüh in früheren Jahren mitten durch den Eingangsbereich des Gasthof Bärens verlaufen ist. Der Einfachheit halber wurde dies durch die Gemeindebehörden korrigiert. Nun verläuft die Grenze rund um den Bären.

Dieser schöne alte Landgasthof befindet sich in der Mitte des kleinen Dorfes. Erstmals im Jahr 1389 wurde er in den alten Chroniken erwähnt.

Mit seiner weither sichtbaren Dachlandschaft der stattlichen Bauernhäuser, den rechtwinklig dazu stehenden Nebenbauten und seinen zahlreichen Obstbäumen stellt das Dorf ein wertvolles Ortsbild dar.